Freitag, 18. Juni 2010

...Rosen und Terrinen...

..



....passen wundervoll zusammen , finde ich und ich kann auch an keiner Terrine
auf dem Flohmarkt vorbeigehen...durch den vielen Regen musste ich auch viele Rosen retten und so konnte ich einige meiner Terrinen füllen...

Wünsche Euch allen ein wundervolles Wochenende,
ganz lieben Gruß,
Sanne

Kommentare:

  1. Zauberhaft,wunderschön hast Du die Rosen in Szene gebracht.Ich finde auch das Terrinen u.Rosen unheimlich gut harmonieren.Auch Dein Header gefällt mir sehr gut,ein schöner Post finde ich .Schönes Wochenende Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sanne,

    deine Rosen sind ja wunderhübsch. Die Liebe zu Suppenterrinen kann ich auch gut nachvollziehen. Ich besitze auch eine und darin wachsen gerade noch meine Hornveilchen. Die habe ich aus meinen Blumenkästen gerettet, als ich sie letzte Woche neu bepflanzt habe.

    Ich wünsch dir ein sonniges Wochenende!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sanne,ich kann auch keine Terrinen stehen lassen!Sieht zauberhaft aus mit den Rosen!!!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sanne,
    kann deine Liebe zu Terrinen und Rosen absolut nachvollziehen, bin genauso ;-)) Da gilt für mich auch nicht: "Weniger ist mehr" ;-) Im Gegenteil!!! Schönes Wochenende, GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Sanne...
    ach wie toll.. das sieht sowas von genial aus.. werde mir deine Bilder fei gleich nochmal angucken.. bin ganz begeistert.. ggggggggglg und eine herzliche Umarmung Susi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sanne,

    da geht einem gleich das Herz auf. Wundervolle Kombination, finde ich auch.
    Ich habe auch zwei von diesen Terrinen, eine von meiner Uroma und eine von meiner Oma. Ich liebe sie....

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

    LG

    MELI

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sanne!!!!!


    OHHHHHHHHH sind die wunder, wunder schön!!! Deine Rosen und die Terrineen....mir ist gearde durch Deinen post afgefallen, ich mag Terrinenen sehr und habe nur eine (und die zählt nicht, die ist creme farbig mit nem Fisch Muster, so richtig für Fischsuppe....die ich nicht mag (die Suppe)). ALso, das ist doch nochmal was...da habe ich doch wider ein kleines Projekt....!!!!

    Ganz lieben Dank für Deinen Hut-Kommentar!!! Ja, ich mag auch Hüte, stehen mir leider nicht so doll aber das hält mich trotzdem nicht davon ab, 5 zu besitzen (allerding fast alles WInter und Regen Modelle).....gestern der Ladies Day war TOLL - heute sind SO viele verrückte Hüte im Nternet - die grelllsten von gestern...hätte FAST nochmal einen Hut-post gemacht....

    Das mit Deinem Mann klingt aber GAR nicht gut!!!! Rückenprobleme sind SO blöd!!!! Ich habe seit 20 Jahren einen guten Chiropraktiker...das hilft mir bis jetzt.....(noch). Auch finde ich - das meine ich nicht bös, Männer sind ja keine guten Kranken....Ich hoffe, die OP geht gut und das mit der Besserung noch viel besser!!!!! Leider kennen Rückenprobleme keine Jahreszeiten.....

    So, ich muss mal wieder - ich bekomme langsam Ärger (immer hockst Du vor dem ollen Computer) und habe mir nun auch eine Zeit gesetzt...1 Std, bin 3 Minute drüber und noch nicht ganz fertig.....

    Habe ein schönes Wochenende und ein lieber Gruss!!!


    Nicola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sanne ,
    ich mag es auch Blummen in so alten Terrinen zu pflanzen. Und Deine Rosen passen besonders gut hinein. Es sieht traumschön aus. Ich kann auch sehr schlecht an so alten terrinen vorbei gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. die passen ganz hervorragend zusammen, liebe Sanne, Du hast absolut recht, in solchen wunderbaren, fast ein wenig nostalgisch wirkenden Gefäßen wirken die Rosen noch einmal so schön ... danke für diese tollen Impressionen, die genau meinen Geschmack treffen ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sanne, ja, ich habe seit langer Zeit schwere Rückenprobleme, bin seit Monaten in Behandlung.
    Zudem habe ich eine Atlaskrümmung mit ständigem Schwindel, ein Nackenwirbel steht kurz vor einem Vorfall, ein Gespräch mit dem chirurgen wurde schon geführt...ist im Nacken nicht so lustig...eine Op...
    An manchen Tagen kann ich den Kopf nicht mehr bewegen, habe sehr starke Schmerzen, Taubheitsgefühle und kribbeln etc etc.....
    Wir versuchen ohne Op auszukommen...mal sehen.
    Aber wir klagen nicht...es gibt schlimmeres.;-)


    ABER.....deine Bilder......wunderschön, du weißt sicher das ich so ein Keramikfan bin, sieht klasse aus das alles da bei dir.;-)

    Ein schönes WE und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschööööön!!! Die Rosen sind ganz toll!!!

    LG und ein ganz tolles Wochenende

    Schneesternchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sanne,
    wunderschöne Rosen in wunderschönen Terrinen,ach....ich liebe sie!!!!!
    Und sag deinem Spatzl Gute Besserung von mir,oh je... das hört sich nicht gut an!!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sanne,einfach nur schön.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sanne,
    wenn ich Rosen sehe, wie diese, werde ich sofort schwach :c)...ich liebe Rosen besonders die nostalgische und die Englische Rosen in den zarten Farben.
    Deine Bilder sind wirklich wunderschön....die Kombination mit der Terrine ist einfach zauberhaft.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    GGLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  15. Wonderful, lovely and beautiful roses!! I love the different pink colours and they are perfect in the terrine!
    Have a wonderful weekend.
    All the best.
    Ingrid xx

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sanne,
    da muss ich Dir vollkommen recht geben.
    Sie haben beide etwas mit Romantik und Nostalgie zu tun.
    Die Farben Deiner Rosenauswahl find ich einfach zum....ich könnt sie aufsaugen! Toll.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sanne,

    hey neuer Header, sieht total klasse aus, wie alle Deine Fotos!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sanne,
    schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast und da war ich doch neugierig, welche Rosenpracht du uns zeigen magst. Du hast märchenhaft schöne Bilder gemacht... Rosa und Weiß passen so gut zusammen und deine Rosensorten sind traumhaft. Da hast eine gute Wahl getan mit einem dieser herrlichen Arrangements deine Leser zu begrüßen.

    Schönes WE und lieber Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sanne,
    lieben Dank für die Begrüßung.Ich muss mich erst ein wenig zurechtfinden und staune über all die wunderschönen Blogs. Deine Rosen sind ein Traum und kommen in deinen Terrinen einfach richtig schön zur Geltung!
    Ich wünsche Dir auch ein entspanntes und schönes Wochenende, mit hoffentlich besserem Wetter, als hier bei uns in Österreich!
    Herzliche Grüße,
    Sinnenrausch

    PS: und natürlich darfst du mich verlinken, würde mich sehr darüber freuen! ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sanne, deine Rosen sind zauberhaft!!Ich liebe es auch sie in Terrinen zu dekorieren! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sanne,
    das sieht so schön romantisch aus!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Sanne,
    sieht wunderschööön aus - und hat sofort ein Plätzchen im neuen Header bekommen... ;-))
    Terrinen finde ich auf Trödelmärkten einfach keine weißen... :-( - ich such' dann weiter!
    GLG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  23. Oh was für schöne Bilder liebe Sanne ! Einfach herrlich. Deine Terrinen sind eine Augenweide und so hübsch geschmückt. Richtig edel schaut es bei dir aus :)
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche.
    shino

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sanne, guten Morgen!!!!


    Nur ganz kurz (fahre nach Norfok, morgen wieder da) - hoffe, gestern ist alles gut verlaufen!!!!!!!!!!!

    Du hast etwas Zeit heute - GENIESSSE das!!!!!

    Lieber Gruss

    Nicola

    AntwortenLöschen
  25. jetzt bin ich heute morgen schon wieder hier bei Dir "gelandet", liebe Sanne, um mir noch einmal diesen "Augenschmaus" munden zu lassen ... herrlich, ein Fest für die Sinne ... danke nochmals für diese ganz wunderbaren Fotos ♥

    AntwortenLöschen
  26. Traumfate Rosen, danke für die wunderschönen Bilder :-)

    Liebste Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  27. für Dich ♥

    Geh aus mein Herz und suche Freud
    In dieser lieben Sommerszeit
    An deines Gottes Gaben;
    Schau an der schönen Gärtenzier
    Und siehe, wie sie mir und dir
    Sich ausgeschmücket haben.
    Die Bäume stehen voller Laub,
    Das Erdreich decket seinen Staub
    Mit einem grünem Kleide;
    Narzissen und die Tulipan,
    Die ziehen sich viel schöner an
    Als Salomonis Seide.

    Die Lärche schwingt sich in die Luft,
    Das Täublein fleugt aus seiner Kluft
    Und macht sich in die Wälder;
    Die hochbegabte Nachtigall
    Ergötzt und füllt mit ihrem Schall
    Berg, Hügel, Tal und Felder.

    Die Glucke führt ihr Völklein aus,
    Der Storch baut und bewohnt sein Haus,
    Das Schwälblein speist die Jungen;
    Der schnelle Hirsch, das leichte Reh
    Ist froh und kommt aus seiner Höh
    ins tiefe Gras gesprungen.

    Die Bächlein rauschen in dem Sand
    Und malen sich an ihren Rand
    Mit schattenreichen Myrten;
    Die Wiesen liegen hart dabei
    Und klingen ganz vom Lustgeschrei
    Der Schaf und ihrer Hirten.

    Die unverdroßne Bienenschar
    Fliegt hin und her, sucht hier und da
    Ihr edle Honigspeise
    Des süßen Weinstocks starker Saft
    Bringt täglich neue Stärk’ und Kraft
    In seinem schwachen Reise

    Der Weizen wächset mit Gewalt
    Darüber jauchzet jung und alt
    Und rühmt die große Güte
    Des, der so überflüssig labt
    Und mit so manchem Gut begabt
    Das menschliche Gemüte

    Ich selber kann und mag nicht ruhn
    Des großen Gottes großes Tun
    Erweckt mir alle Sinnen
    Ich singe mit, wenn alles singt
    Und lasse was dem Höchsten klingt
    Aus meinem Herzen rinnen

    Ach denk ich bist Du hier so schön
    Und läßt Du’s uns so lieblich gehn
    Auf dieser armen Erde
    Was will doch wohl nach dieser Welt
    Dort in dem reichen Himmelszelt
    Und güldnen Schlosse werden?

    Welch hohe Lust, welch heller Schein
    Wird wohl in Christi Garten sein!
    Wie wird es da wohl klingen?
    Da so viel tausend Seraphim
    Mit unverdroßnem Mund und Stimm
    Ihr Halleluja singen

    Oh wär ich da, o stünd ich schon
    Ach süßer Gott vor Deinem Thron
    Und trüge meine Palmen!
    So wollt ich nach der Engel Weis’
    Erhöhen Deines Namens Preis,
    Mit tausend schönen Psalmen

    Doch gleichwohl will ich weil ich noch
    Hier trage dieses Leibes Joch
    Auch gar nicht stille schweigen.
    Mein Herze soll sich fort und fort
    An diesem und an allem Ort
    Zu Deinem Lobe neigen

    Hilf mir und segne meinen Geist
    Mit Segen, der vom Himmel fleußt,
    Daß ich Dir stetig blühe;
    Gib, daß der Sommer Deiner Gnad
    In meiner Seele früh und spat
    Viel Glaubensfrücht erziehe

    Mach in mir Deinem Geiste Raum,
    Daß ich Dir werd ein guter Baum,
    Und laß mich Wurzeln treiben;
    Verleihe, daß zu Deinem Ruhm,
    Ich Deines Gartens schöne Blum
    Und Pflanze möge bleiben

    Erwähle mich zum Paradeis,
    Und laß mich bis zur letzten Reis
    An Leib und Seele grünen;
    So will ich Dir und Deiner Ehr
    Allein und sonstern Keinem mehr
    Hier und dort ewig dienen.



    Paul Gerhardt (1607 - 1676)

    AntwortenLöschen
  28. Haha....Sanne...ja die Haare.
    Maximiliane kann nicht mehr auf die Couch, Arthrose. Aber bis vor 2 Jahren...ganz schlimm, da lag natürlich eine Hundedecke auf der Couch.
    Jetzt hat sie ein dickes großes Hundebett.
    Aber wenn sie an den Küchenstühlen streift...und das Katerchen.....
    Ich sauge jeden Tag. Haben wir ja so gewollt.;-)))

    Ich gucke gerade an der Stuhlhusse runter...also weiß und Tierle...das ist schon heftig.

    Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Sanne,
    deine Rosen-Bilder sind einfach himmlisch - ich liebe es auch sehr, meine Rosen in Terrinen zu präsentieren........dann hab ich zumindest ne Ausrede, warum ich auf dem Flohmarkt immer wieder eine mitnehmen muss ;))!!!
    Einen herrlichen Tag - endlich scheint auch bei uns wieder die Sonne - und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,
    auch ich fand die Rosenbilder ganz zauberhaft.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen